Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
19. August 2011 5 19 /08 /August /2011 08:44

Seit 1999 unterstützt Deutschlands führendes Unternehmensbeteiligungs-Portal im vor- und außerbörslichen Bereich Unternehmen bei der erfolgreichen Kommunikation mit Investoren sowie dem Kapitalmarkt und der Ansprache von Anlegern für Beteiligungskapital . Der Emissionsmarktplatz.de ist Treffpunkt für Angebot und Nachfrage von Finanzierungskapital der Unternehmen und Renditeanlagen für Kapitalgeber. Gelistete Unternehmen begegnen hier vertriebsstarken Finanzberatern, Anlegern und der Wirtschaftspresse. Es ist Deutschlands älteste ausschließlich auf den vor- und außerbörslichen Kapitalmarkt konzentriertes Unternehmensbeteiligungs-Portal im Internet. Damit ist eine direkte Ansprache der Zielgruppe von Anlegern, Investoren, Finanzdienstleistern, sonstigen Finanzmarktteilnehmern und der Wirtschaftspresse ohne Streuverluste gewährleistet. Neben der reinen Darstellung des Beteiligungsangebotes im corporate design des jeweiligen Unternehmens liefert der www.emissionsmarktplatz.de  zusätzlich professionelle Unterstützung bei der Finanzkommunikation über das Internet.

Mit einer Landing-Page steht den Unternehmen ein Instrument zur aktiven Generierung von Anlegeradressen zur Verfügung. Über regelmäßige Berichterstattung in Investoren- Briefen, Newslettern, Mailings und Pressemitteilungen liefert der Emissionsmarktplatz.de eine zielgruppengerechte Finanzkommunikation – vor, während und nach dem Private Placement. Eine Provision für platziertes Kapital fällt nicht an. Die Dr. Werner Financial Service Group ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) freut sich, Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung rundum beraten und der Investoren-Akquisition begleiten zu dürfen.


Diesen Post teilen
Repost0
18. August 2011 4 18 /08 /August /2011 05:17

Die Progenta & Co KG geht zur Expansionsfinanzierung an den Beteiligungsmarkt und öffnet sich für renditeorientierte Privatanleger. Das operative Geschäftsfeld der Progenta & Co KG ist die Aufstellung von Prägeautomaten an hochfrequentierten Plätzen in Innenstädten, Freizeitparks, Bundesligavereinen etc. in ganz Deutschland. In die Prägeautomaten kann der Kunde ein Fünf-Cent-Stück zur Umprägung mit einem historischen Abbild, ein städtisches Wahrzeichen, ein Vereinslogo etc. einwerfen und erhält für eine Prägegebühr von Euro 1,- die neu geprägte Erinnerungsmünze. Die geprägte Münze stellt ein Souvenir von dem Besuch dieser besonderen Lokalität dar. Derartige Souvenir-Prägungen sind außerordentlich beliebt. 

Für die Aufstellung dieser Münzpräge-Automaten kommen folgende Standorte bzw. Lokalitäten in Betracht: Erlebnishöfe, Bahnhöfe, Freizeitanlagen, Tierparks, Zoos, Flughäfen, Plätze an Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, auf Fähren und Fahrgastschiffen, Campingplätze, Bundesligaclubs etc. Das Potential für Stellplätze in Deutschland kann auf ca. 1.000 Standorte geschätzt werden. Die Progenta KG betreibt zur Zeit die folgenden, aktuellen Standplätze: Flughafen Bremen, Fan-Shop Borussia Dortmund in Dortmund, Fan-Shop Werder Bremen, Tourist-Info Bremen (in der Nähe der Bremer Stadtmusikanten, Rathaus), Flughafen Weeze, Flughafen Dortmund, Campingplatz in Wesel (Europas größter Platz), Phänomenta Peenemünde (Erfahrungsfeld), Fahrgastschiff Rees, Bahnhof Wuppertal, am Hafen in Niendorf-Ostsee, Dorf Münsterland (Freizeitlocation), Erlebnishof Warnsdorf (Lübeck).

Die Prägeautomaten sind praktisch wartungsfrei, zerstörungsfrei und ohne jeglichen Verschleiß. Die Umsätze pro Prägeautomat belaufen sich auf Euro 2.800,- bis 7.000,- pro Jahr. Der Ertrag pro Gerät ergibt sich aus dem Umsatz abzüglich Standplatzgebühr in Höhe von 25 % vom Automatenumsatz und abzüglich Investitionskosten sowie Abschreibung. Mit jedem neuen Standort und jedem weiteren aufgestellten Prägeautomat erhöhen sich Umsatz und Ertrag der Progenta & Co KG. Bei Bestandsgeräten ist der Umsatz saison- und witterungsunabhängig gleichbleibend. Die Investitionskosten pro Prägeautomat liegen lediglich im vierstelligen Euro-Bereich.

Das Unternehmen möchte sich weitere Standplätze sichern und in über 100- 200 weitere Prägeautomaten investieren. Dafür wird die Progenta private Anleger bei überdurchschnittlichen Renditen in das Unternehmen aufnehmen.

Im Rahmen einer so genannten Small-Capital-Beteiligung räumt die Progenta & Co KG einem begrenzten Investorenkreis die Möglichkeit ein, über Genussrechts-Kapital und stilles Gesellschaftskapital am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens zu partizipieren. Die Grundausschüttung wird bei 9 % p.a. liegen. Die anteilige Überschussdividende errechnet sich aus 15% des jährlichen Bilanzgewinns. Die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) begleitet das Unternehmen am Kapitalmarkt und unterstützt die Investitionsfinanzierungen. 

Diesen Post teilen
Repost0
16. August 2011 2 16 /08 /August /2011 05:42

Die Dr. Werner Financial Service AG konzipierte erstmalig am deutschen Kapitalmarkt für ein Immobilienunternehmen  grundschuldbesicherte Genussscheine mit einem Volumen von € 10 Mio. zur Investition in Immobilien im Rhein-Main-Gebiet. Der Hypotheken-Genussschein wurde von Dr. jur. Horst Siegfried Werner von der Dr. Werner Financial Service AG ( http://www.finanzierung-ohne-bank.de ) als eigenständige Anlageform auf Eigenkapitalbasis entwickelt und detailliert zum Vorteil für Unternehmen und Anleger für den Beteiligungsmarkt ausgearbeitet.

Der Hypotheken-Genussschein ist abgeleitet aus der bekannteren Hypothekenanleihe. Hypothekenanleihen sind als Finanzinstrumente eine durch Grundschulden besicherte Sonderform der Schuldverschreibung zur Finanzierung von Unternehmen. Schuldverschreibungen ( = Anleihen, Bonds oder auch Rentenpapiere genannt ), und Schuldscheindarlehen sind schuldrechtliche Verträge gem. §§ 488 ff, 793 ff BGB mit einem Gläubiger-Forderungsrecht ( "Geld gegen Zins" ). Anleihen sind deshalb nichts anderes als „wertpapierbeschaffene Darlehen“ mit einem Zinsversprechen und einer Laufzeitabrede. Sie stellen bilanzrechtlich Verbindlichkeiten dar und werden mit einer Festverzinsung oder auch einer Mindestverzinsung plus Gewinnbeteiligung ( = Gewinnschuldverschreibungen ) zur Unternehmensfinanzierung auf Zeit begeben. Die genannten Finanzinstrumente können mit einer Nachrangklausel bzw. einem Rücktritt hinter andere Gläubigeransprüche ( = Rangrücktritt ) versehen werden, so dass sie dann als sogen. "wirtschaftliches Eigenkapital" eingeordnet werden können.

Der Hypotheken-Genussschein kann dagegen als bilanzrechtliches Eigenkapital ausgestaltet werden und gleichzeitig den Kapitalgeber besichern. Der Hypotheken-Genussschein bringt somit nicht nur Liquidität ins Unternehmen, sondern verbessert gleichzeitig Bonität und Rating des emittierenden Unternehmens. Somit ist der Hypotheken-Genussschein ein hervorragendes Finanzierungsinstrument zum Vorteil für beide Vertragspartner. Auf diese Weise können Immobilien zu einer liquiden Sachanlage gewandelt werden. Die Grundschuldbesicherung kann sowohl bei der Hypotheken-Anleihe als auch beim Hypotheken-Genussschein erstrangig oder im zweiten Rang nach der Bankenfinanzierung erfolgen.

Die Schuldverschreibung ( auch Anleihe genannt ) und auch das Genussrecht ( als eine Unterart der Anleihe ) kann also durch Hypotheken bzw. Grundschulden oder sonstige Forderungsrechte abgesichert werden, so dass man in diesem Falle von einer Hypothekenanleihe ( covered bonds ) oder von einem Pfandbrief spricht. Der Pfandbrief kann auch mit anderen Sicherheiten als Grundschulden, z.B. mit Forderungsabtretungen, belegt werden. Die Besicherung einer Anleihe mit Immobilien wird also "Hypothekenanleihe"; die Besicherung mit mobilen Vermögenswerten "Pfandanleihe" oder "Pfandbrief" genannt. Während aber die Schuldverschreibung immer eine Verbindlichkeit darstellt, kann das Genussrecht mit Gewinn- und Verlustbeteiligung als Eigenkapital konzipiert werden.

Die Hypothek bzw. Grundschuld wird zur Sicherung der Kapitalgeber in der III. Abteilung des Grundbuchs eingetragen. Es handelt sich hierbei um ein Pfandrecht an einem Grundstück. Als akzessorische Sicherheit ist die Hypothek vom Bestehen einer Forderung abhängig. Eine Hypothek kann als Buch- oder Briefhypothek oder auch als verbriefte Eigentümergrundschuld beim Amtsgericht eingetragen werden. Die Buchhypothek wird ohne Zusatzurkunde im Grundbuch eingetragen. Bei der Briefhypothek erhält der Gläubiger eine zusätzliche Urkunde, den sogenannten Hypothekenbrief. Dieser "Brief" hat Wertpapiercharakter. Er erleichtert die Übertragung einer Grundschuld bzw. einer Hypothek , da sie durch Zession ( = Abtretung ) und bloße Übergabe des Briefes unabhängig von Grundbuch übertragen werden kann. Als Berechtigter einer Hypothek kann der Anleihegläubiger eine Zwangsversteigerung einleiten, wenn der Anleiheschuldner seine Pflicht zur Zahlung der Anleihezinsen nicht erfüllt.

Bei einer Mindesteinlage ab Euro 50.000,- stellt das Wertpapierprospektgesetz die Ausgabe von ( Genussschein-)Wertpapieren prospekt- und genehmigungsfrei, d.h. dass keine gesetzliche Pflicht zur Erstellung eines Wertpapierverkaufsprospektes besteht ( siehe § 3 Abs. 2 Ziff. 3 WpPG ). Es kann also auf einen BaFin-Prospekt und ein BaFin-Billigungsverfahren verzichtet werden. In der rein praktischen Platzierung kommt man jedoch schon aus Haftungs- und Vertrauensgründen ohne ein umfassendes Beteiligungs-Exposé über den begebenen Hypotheken-Genussschein nicht aus. Zudem wird der Emittent mit einer hohen Einmaleinlage ab Euro 50.000,- in breiten Anlegerkreisen nur begrenzten Erfolg haben. Der Hypotheken-Genussschein eignet sich also vornehmlich zur Platzierung unter institutionellen Investoren und vermögenderen Anlegern. 

Diesen Post teilen
Repost0
12. August 2011 5 12 /08 /August /2011 05:49


Das haftende Eigenkapital und die Finanzierung ausserhalb der Banken mit stimmrechtslosem Beteiligungskapital ( ausführlich www.finanzierung-ohne-bank.de ) auf Eigenkapitalbasis durch Privatplatzierung ohne Kapitalverwässerung bilden einen Zusammenhang mit der Gesamtfinanzierungsfähigkeit eines Unternehmens durch Verbesserung des Cash-Flow, der Liquidität und der Bonitätssteigerung der Bilanz. Bankdarlehen ( als Verschuldensfinanzierung ) müssen bei Kreditinstituten mit Hypotheken, Bürgschaften, Abtretungen von Forderungen etc. umfassend besichert werden. Der Unternehmer-Geschäftsführer muß sich regelmäßig auch persönlich und privat verpflichten, um Fremdmittel zu erhalten. Da meist die Banken vor dem Hintergrund von Verwertungsunsicherheiten eine mehrfache Übersicherung fordern, gehen weitere Kreditsicherungsmittel für die Kapitalbeschaffung verloren.  Die Gesamtfinanzierungfähigkeit eines Unternehmens wird dadurch erheblich eingeschränkt. Demgegenüber ist die Eigenkapitalbeschaffung mit der Hebelwirkung eines Vielfachen bei der ergänzenden Kreditierung in Betracht zu ziehen. 

Die Verbindlichkeiten belasten zudem die Passivseite der Bilanz und verringern zunehmend die Eigenkapitalquote. Alle diese Nachteile werden durch sogen. echtes Mezzaninekapital bei einer Kapitalbeschaffung über ein Private Placement vermieden. Auch mit dem stimmrechtslosen Eigenkapitalersatz können das Bilanzbild und die Bonität sowie das Rating nachhaltig verbessert werden. Mezzanine-Kapital erhält die unternehmerische Unabhängigkeit und kann bei richtiger vertraglicher Gestaltung bilanzrechtlich als Eigenkapital ausgewiesen werden ( siehe IdW-Hauptgutachten ). 

Eigenkapital aufstocken, Kapital beschaffen u. Kapitalgeber akquirieren mit Dr. Horst Siegfried Werner am freien Beteiligungsmarkt ( siehe http://www.finanzierung-ohne-bank.de ): Finanzierungsgelder beschaffen und Kapital für Unternehmen ohne Banken ist das Kerngeschäft der Dr. Werner Financial Service AG seit 30 Jahren ! Kapital und Finanzierung trotz Ablehnung einer Bankenfinanzierung.  Unternehmensfinanzierung durch Beteiligungsfinanzierung über den Kapitalmarkt mit Eigenkapital unabhängig von Banken mit einem Beteiligungsangebot. Mit Privatinvestoren den bankenunabhängigen Finanzierungserfolg erzielen. Finanzierungs-Maßnahmen setzt Dr. Horst Siegfried Werner mit jahrzehntelanger Markterfahrung ab € 50.000,- bis € 2,5 Mio. mit einem BaFin-freien Beteiligungs-Exposé in einer Privatplatzierung oder ab € 2,5 Mio. mit einem BaFin-Verkaufsprospekt bis € 200 Mio. in einem ausserbörslichen Private Placement oder in einer Börsenemission um.

Der langjährig erfahrene Kapitalmarktexperte Dr. jur. Horst Siegfried Werner erstellt die Wertpapierprospekte bzw. Verkaufsprospekte für den Kapitalmarkt: Aktienemissions-Prospekte, Anleihe-(Schuldverschreibungs-)Prospekte oder die Genussschein-Prospekte und führt die Unternehmen in die Beteiligungsmärkte. Über ein intensives Finanzmarketing werden die Unternehmen mit Investoren und privaten Kapitalgebern zusammengeführt. 

Dr. jur. Horst Siegfried Werner ( dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de ) und seine Partner beraten Interessenten gern kostenfrei bei der Umsetzung der Kapitalbeschaffung von stimmrechtslosem Beteiligungskapital als Eigenkapital zur Optimierung der Bilanz und Erhöhung der Eigenkapitalquote. Dieses Eigenkapital ist also der Hebel zur Vervielfältigung der Gesamtfinanzierungskraft eines Unternehmens mit ergänzender Kreditfinanzierung. Jedes Unternehmen verbessert mit seiner Finanzkraft gleichzeitig seine Wettbewerbsfähigkeit. Dies gilt sowohl bei Investitionen als auch bei Auftragsvorfinanzierungen, die einen liquiden Kapitalbestand voraussetzen.

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2011 2 09 /08 /August /2011 07:45

Die Fa. Jürgensen Gastro KG mit Sitz in Lemgo unter Führung des Restaurantfachmanns Henrik Jürgensen hat Mitte 2011 mit einem langfristigen Pachtvertrag mit der Stadt den historischen Ratskeller in Lemgo übernommen und im Juli 2011 den Außenbereich mit viel Aufmerksamkeit eröffnet. Der geschäftsführende Gesellschafter stammt aus einer erfolgreichen Gastronomie-Familie, die seit Jahren in der Region Event- und Catering-Service anbietet. Der Lemgoer Ratskeller verfügt in 1a-Lage nicht nur über 100 Außenplätze auf dem Marktplatz, sondern auch über eine gleiche Anzahl von Indoor-Sitzplätzen. Die historische Innenstadt von Lemgo – gegründet 1190 – hat viele historische Gebäude aus der Zeit der Gotik sowie der Weser-Renaissance und bekommt damit viele Besucher aus dem In- und Ausland. Im Rathaus der Stadt befindet sich der Ratskeller mit alten Gewölben und vielen gemütlichen Plätzen. Die Fa. Jürgensen Gastro KG hat die bundesweite Ausschreibung zur Neuverpachtung und Renovierung des Ratskellers gewonnen, nachdem ein modernes, überzeugendes Bewirtschaftungskonzept – ausgearbeitet von Gastronomiefachleuten – vorgelegt worden war. Das historische Rathaus – in der UNESCO-Liste der Bauwerke von europäischem Rang geführt – mit dem Marktplatz der Hansestadt Lemgo bietet im Einkaufszentrum der Innenstadt ein ausgezeichnetes Umfeld für einen erfolgreichen Restaurantbetrieb. Anleger und Privatleute sind eingeladen, sich an der Restauration und dem Ausbau des Ratskellers zu beteiligen.

Die Ratsstuben werden komplett umgebaut und erhalten ein modernes Ambiente im Lounge-Stil, so dass eine gelungene Kombination aus Moderne und historischer Räumlichkeit entsteht. Damit wird der Ratskeller Gastronomie-Mittelpunkt in der historischen Altstadt und dem Zentrum von Lemgo. Der „Ratskeller Lemgo“ bietet eine hervorragende Speiseküche zu zivilen Preisen, eine gelungene „Bier- und Cafégarten-Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Hier bekommt der Gast einen frisch zubereiteten Mittagstisch mit Pfiff, hausgemachte Torten und Kuchen. Er kann fröhliche Abendrunden mit lukullischer Raffinesse genießen oder die Samstagsrunden mit Champagner und Austern besuchen oder sich bei der Discotime am Samstagabend im Ratskeller-Gewölbe vergnügen.

Investoren können über zwei verschiedene Beteiligungsverträge bei der Jürgensen Gastro KG eine Unternehmensbeteiligung erhalten, mit der sie unmittelbar am erwarteten Unternehmensgewinn profitieren. Das Unternehmen wird lukrative Erträge erwirtschaften. Stille Beteiligungen bzw. Genussrechte als Beteiligungskapital können bereits ab einer Einlage von Euro 5.000,- und einer Laufzeit von 5 Jahren gezeichnet werden. Zur Grundausschüttung in Höhe von 9 % p.a. addiert sich eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Insgesamt kann eine Beteiligungsrendite von über 10 % erwartet werden. Die Jürgensen Gastro KG wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de
) am Beteiligungsmarkt betreut und begleitet. Interessenten können unter der Mailadresse ahenrik@hotmail.de das ausführliche Beteiligungsexposé anfordern und erhalten von dem Komplementär Henrik Jürgensen weitere Informationen. Interessenten sind eingeladen, persönlich den Geschäftsführer und den Ratskeller Lemgo kennen zu lernen.

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2011 4 04 /08 /August /2011 05:20

Die CiProTeam GmbH ist Seniorendienstleister und im Bereich betreutes Wohnen tätig. Die Kerngeschäftsfelder der CiProTeam GmbH ( www.ciproteam.de ) liegen in den Bereichen des Seniorenwohnens, der aktiven Seniorenbetreuung und der Immobilien-Verwaltung. Früh wurde seitens der CiProTeam Holding Groupe die Zielgruppe der älteren Mitbürger entdeckt und deren Probleme erkannt. Bevölkerungsrückgang, Überalterung und demografischer Wandel sind die Entwicklungen in den meisten Großstädten in Deutschland. Diese Entwicklung und die Erfahrung des Unternehmens in den letzten Jahren, machte man sich nun zu Eigen und entwickelte ganz spezielle Dienstleistungsangebote für die ältere Generation. Angefangen bei den Schwierigkeiten in den  eigenen vier Wänden, bis hin zum Bewerkstelligen der alltäglichen Bedürfnisse und den sozialen Kontakten. Aber man kümmert sich auch um diejenigen, die trotz Ruhestand aktiv sein wollen. Gleichzeitig verfügt die heutige Rentnergeneration oft über ein gutes Einkommen, was sich ertragreich bei dem Dienstleistungsangebot der CiProTeam Holding Group auswirkt.

Der Bedarf an schönem, unabhängigem und sicherem Wohnen, dem abwechslungsreichen Freizeitangebot und den Vorzügen, wie in einem Hotel zu leben, waren Anlass für die Entscheidung der Anschaffung eigener Immobilien, um den Betreuungsbedarf von älteren Mitbürgern durch Realisierung umzusetzen.

Die Tatsache, dass das Durchschnittsalter der deutschen Bevölkerung steigt, müssen wir alle ins Auge fassen und Gedanken darüber machen, was ältere Menschen in ein paar Jahren an Bedürfnissen und Nöten haben werden: Bequemer Zugang zur eigenen Wohnung ohne Treppen zu steigen, an Veranstaltungen teilnehmen ohne Barrieren zu überwinden und die Gewissheit zu haben, nicht allein zu sein. Begriffe wie Altenwohnheim, Pflegeheim oder Altersheim lösen ein Gefühl der Nutzlosigkeit und des Abschiebens bei uns aus. Die CiProTeam GmbH möchte dies ändern. Altersgerechtes Wohnen muss nicht zwangläufig mit Krankenhausatmosphäre verbunden sein. Dies jedoch lässt sich nur realisieren, wenn man bestehende Immobilien neu strukturiert, renoviert und nach den notwendigen Bedürfnissen anpasst und umbaut. Diesen Aufgaben will sich die CiProTeam GmbH widmen und entsprechenden Raum schaffen. Dieser Raum wird dann die Grundlage für das komplette Dienstleistungsangebot der CiProTeam Holding Group sein.

Es bestehen daneben die Geschäftsbereiche „CiProFacility“ und „CiProEvents“. Der Geschäftsbereich CiProFacility betrifft die Immobilien-Verwaltung. Jahrelange Erfahrungen, im Bereich der Betreuung von Immobilien und Grundstücken, werden hier zum Einsatz kommen. Die neugeschaffenen, alten- und behinderten-gerechten Wohnungen zu vermarkten und für einen entsprechenden Belegungsstand zu sorgen. Das betriebsinterne Handwerkerteam sorgt zudem für kleine Reparaturen und die Grundstückspflege. Ein wichtiger Ansatz um die Werthaltigkeit der Immobilien zu erhalten. Pflege- und Betreuungspersonal vor Ort, werden Ansprechpersonen sein, die sich um das Wohl der einzelnen Bewohner kümmern werden.

Der Geschäftsbereich „CiProEvents“ wird sich um die Freizeitgestaltungen der Bewohner und älteren Mitbürger in der Region kümmern. Die jahrelange Erfahrung, ein abwechslungsreiches Programm und Unterhaltung zu organisieren und umzusetzen, sind die Schwerpunkte dieses Bereiches.

Die CiProTeam GmbH bietet einer begrenzten Anzahl von maximal 20 Investoren pro Beteiligungsform eine exklusive Genussrechtsbeteiligung bzw. stille Beteiligung an einem Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial an und wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) begleitet. Bei einer Mindestsumme von EUR 50.000,- und einer Grunddividende von 9 % p. a. sowie einer Überschussdividende von 15 % des Jahresüberschusses ( quotaler Anteil ), können Kapitalanleger sich bei einer Laufzeit von mindestens 5 Jahren an der CiProTeam GmbH beteiligen.

Diesen Post teilen
Repost0
3. August 2011 3 03 /08 /August /2011 10:46

Die Fa. Nova Aurum KG mit Sitz in Clausthal-Zellerfeld, ist ein Handelsunternehmen für Rohstoffe insbesondere Edelmetalle (Gold, Silber und Platin). Das Unternehmen kauft insbesondere Rohgold aus den südlichen Produktionsländern ein, lässt dieses Rohgold im Auftrag scheiden und verkauft das so gewonnene, zertifizierte Feingold an verschiedene Kunden. Die Firma wird in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft betrieben. Persönlich haftender Gesellschafter ist Herr Hans-Joachim Kluge. Seit etwa 4 Jahren hat der geschäftsführende Gesellschafter ein Consulting Unternehmen betrieben, welches sich auf die Vermittlung von Rohstoffen und seltene Erden bzw. Edelmetalle spezialisiert hat. Aus dieser Tätigkeit hat sich die Fa. Nova Aurum KG ( http://www.nova-aurum.com ) entwickelt, die angesichts stark steigender Rohstoff- und Goldpreise rasant wächst.

Die Nova Aurum KG ist auf die Einfuhr von Rohgold aus Afrika spezialisiert und hat dort langjährig aufgebaute Geschäftskontakte. In West-Afrika, Südafrika sowie auch in anderen Ländern wird traditionell Gold in großen aber auch in kleinen Minen gefördert, oder durch Waschung gewonnen. Insbesondere die kleinen afrikanischen „Firmen“ haben meistens nicht die Möglichkeit, das Gold in handelsüblicher Form nach Europa zu verkaufen. Deshalb geben diese kleineren Unternehmen das Rohgold an solche Firmen ab, welche Exportlizenzen besitzen. Diese exportieren dann das Gold nach Europa oder Amerika, da in Mittelafrika eine Scheidung des Goldes mit einer Reinheit von 99,99% meistens nicht machbar ist.

Die Scheidung des Rohgoldes von Fremdmaterialien erfolgt hier in Europa durch sogen. Scheideanstalten. Die bevorzugten, professionellsten Scheideanstalten haben ihren Standort in Belgien. Dort sind die Kosten der Scheidung geringer als in Deutschland oder in der Schweiz. Der Verkauf des Feingoldes erfolgt sodann durch die Fa. Nova Aurum KG an verschiedene Abnehmerkreise.
Die Zielgruppe der Käufer setzt sich wie folgt zusammen: - Scheideanstalten,- Juweliere, Private Anleger und Großinvestoren,- Industrieunternehmen, Banken etc.

Für die Zukunft beabsichtigt das Unternehmen, eine festere Bindung der Goldproduzenten an die Nova Aurum KG herbeizuführen. Dies kann durch den strategischen Zukauf von Unternehmensanteilen oder durch die direkte Beteiligung an Goldproduktionsunternehmen erfolgen. Die Chancen und Risiken des Rohstoff- bzw. Goldmarktes hängen insbesondere von den wirtschaftlichen und politischen Ereignissen ab. Der Goldpreis wird zusätzlich von industriellen Nachrage-Faktoren bestimmt.

Beteiligungen für private Kapitalgeber und Investoren sind als stilles Beteiligungskapital oder als vinkuliertes Namens-Genussrechtskapital möglich. Die Grunddividende beträgt 8% p.a. des Anlagebetrages bei einer  Kapitaleinlage bis Euro 25.000,-, bis Euro 75.000,- 9% p.a. und über Euro 75.000,- 10% p.a.. Die zuzügliche Überschussdividende ergibt sich aus 20% des Jahresüberschusses, die quotal auf alle Anleger verteilt wird. Die Mindestlaufzeit der Beteiligung beträgt fünf Jahre und endet nur durch Kündigung einer der Vertragspartner. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) bei der Privatplatzierung am Beteiligungsmarkt begleitet. Interessenten erhalten bei entsprechender Anfrage unter hjkluge@nova-aurum.com  weitere Auskünfte über das Unternehmen und über die Beteiligungsmodalitäten.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Juli 2011 3 27 /07 /Juli /2011 07:40

Die Tekpoint GmbH ist ein stark wachsendes internationales Handelsunternehmen der Kommunikationsbranche, das sich am Kapitalmarkt für Anleger öffnet. Das Unternehmen ist ein weltweit tätiger (Groß-) Händler für Mobiltelefone, Smartphones und Unterhaltungselektronik mit Sitz in Wien im Herzen der Europäischen Union. Die Tekpoint GmbH ( http://www.tekpoint.at ) nutzt Angebots- und Nachfragedifferenzen zwischen den verschiedenen nationalen Märkten, um große Mengen ausschließlich aktueller und hochwertiger Markenprodukte dort zu verkaufen, wo sie durch Angebotsunterdeckung am meisten nachgefragt werden. Das Unternehmen handelt ausschließlich mit Großpartien für die regionalen Händler in den einzelnen Ländern. Bereits im ersten Jahr nach seiner Gründung konnte das von Anfang an profitable Unternehmen ca. 200.000 Mobiltelefone absetzen und einen Umsatz von knapp 16 Mio. Euro erzielen. Für 2011 wird nach dem bisherigen Jahresverlauf eine Umsatzsteigerung auf fast 40 Mio. Euro erwartet. Realistisches Ziel bis 2015 sind rund 145 Mio. Euro Umsatz.

Mit dem rapiden Marktwachstum in der Telekommunikationsbranche und einem Wandel im Userverhalten wächst auch der Bedarf nach ständig neuen Endgeräten. Doch nicht immer sind diese dort vorhanden, wo sie tatsächlich gebraucht werden. Die Tekpoint GmbH hilft, das zu ändern. Durch die Öffnung zahlreicher Märkte, Globalisierungseffekte und die zunehmende Verfügbarkeit von Informationen ist die internationale Redistribution von Mobiltelefonen, Smartphones und Unterhaltungselektronik zu einem lohnenden Geschäft geworden. Die Tekpoint GmbH erkennt und nutzt Angebotsüberhänge und -defizite, um Endgeräte in einem Land günstig zu erwerben und in einem anderen gewinnbringend zu veräußern.

Erklärtes Unternehmensziel ist es, binnen kurzer Zeit zu den drei besten länderübergreifenden Händlern der Telekommunikationsbranche hinsichtlich Kundenzufriedenheit, Rentabilität und Umsatz zu gehören. Schon heute ist die Tekpoint GmbH in Mittel- und Osteuropa, Russland, den USA, China, Hongkong und Singapur, den Golfstaaten sowie in zahlreichen Ländern Südamerikas, Afrikas und in vielen anderen relevanten Zielgebieten bestens etabliert.

Das Konzept des weltweiten Handels bei zentralisierter Betriebstätigkeit ermöglicht es der Tekpoint GmbH Skaleneffekte zu nutzen, um die Wettbewerbsvorteile noch weiter auszubauen. Zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren für Einkauf und Handel großer Warenbestände in der Telekommunikationsbranche zählt vor allem finanzielle Stärke. Damit die strategischen Umsatzziele des Unternehmens erreicht werden können, plant die Tekpoint GmbH eine Aufstockung des Arbeitskapitals um ca. 3.000.000,- Euro.

Beteiligungen für private Kapitalgeber und Investoren sind als stilles Beteiligungskapital oder als vinkuliertes Namens-Genussrechtskapital möglich. Die Grunddividende beträgt 8% p.a. des Nominalbetrages bei fünfjähriger Mindestlaufzeit und 9% bei siebenjähriger Mindestlaufzeit. Die anteilige Überschussdividende ergibt sich aus 15% des Jahresüberschusses, die quotal auf alle Anleger verteilt wird. Das Unternehmen wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) bei der Privatplatzierung begleitet. Interessenten erhalten bei entsprechender Anfrage unter info@tekpoint.at von dem geschäftsführenden Gesellschafter Mark Schwarzgorn weitere Auskünfte über das Unternehmen und über die Beteiligungsmodalitäten.

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juli 2011 3 20 /07 /Juli /2011 06:23

Die Heli 1 Fonds GmbH & Co. KG ist der erste Hubschrauberfonds am deutschen Kapitalmarkt mit einem Volumen von Euro 50 Mio. Das Fondsunternehmen erwirbt und verleast Spezialhubschrauber für Unfall- und Rettungseinsätze. Der Fonds mit der Investition in diese wertbeständigen Fluggeräte wurde von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) als KG-Fondsprospekt mit Direktbeteiligungen und Treuhandbeteiligungen aufbereitet. Initiator des Hubschrauberfonds ist die italienische Elitaliana, die langjährige Erfahrungen in dem Bereich des Einsatzes von Rettungs-Hubschraubern für staatliche und Nicht-Regierungs-Organisationen (wie z. B. Polizei, Rotes Kreuz, ADAC etc.) auf der Basis von mittelfristigen Verträgen hat. Der Hubschrauber-Fonds hat seinen Sitz in Berlin und wird von dem erfahrenen Geschäftsführer Gerhard Heck als ehemaligem Bankdirektor mit Spezialerfahrungen in der Finanzierung von Fluggeräten geleitet. Die Hubschrauber werden über die Elitaliana S.A. langfristig zwischen 6 - 9 Jahren an landesweit tätige Organisationen vermietet bzw. verleast und kommen bei Rettungs- und Sonderflügen zum Einsatz. Die Leasing- und Dienstleistungsgebühren ( für Pilot und Ärzteteam ) werden unabhängig davon gezahlt, ob und wie oft der Rettungshubschrauber zum Einsatz kommt. 

Der Heli 1 Fonds investiert in moderne europäische Hubschrauber der Typen Eurocopter und Agusta-Westland. Mit dem vorliegenden Kommandit-Beteiligungsangebot wird die Möglichkeit geboten, sich an diesem speziellen Marktsegment zu beteiligen. Mit der Elitaliana S.p.A. unter der Leitung von Prinz Manfredo Windisch-Graetz ist ein erfahrener, renommierter Partner als Leasingnehmer vorhanden. Die Gruppe hat ihren Sitz in Rom, verfügt über intensive nationale und internationale Verbindungen und zählt in diesem Segment zu den wirtschaftlich Erfolgreichsten. Die Elitaliana S.A. gehört zu den Marktführern in Südeuropa. Als Fondsinitiator hatte die Elitaliana  im ersten Halbjahr 2011 den gesamten Fonds-Vertrieb zur Air-Base nach Rom eingeladen und Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen des Unternehmens mit seinem Ärzte-Team, zur Besichtigung des unternehmenseigenen, großräumigen Landeplatzes und zu Flugvorführungen geboten.

Die langfristige Vermietung von Hubschraubern an staatliche und nichtstaatliche Organisationen zum Einsatz bei Rettungs-, Brandbekämpfungs- und Sonderflügen bilden das Kerngeschäft ab. Diese Beschäftigung ist durch langfristige Verträge mit den italienischen Regionen ( vergleichbar den deutschen Bundesländern ) abgesichert. Es handelt sich somit um quasi staatlich abgesicherte Verträge, aus denen stabile Umsätze und Erträge erzielt werden. Dem Heli Fonds sind die Leasingraten der Auftraggeber still abgetreten. Dieses krisensichere Produkt mit den Hubschraubern als langlebige Assests wurde in diesem geschlossenen Fonds mit einer Laufzeit von 12 Jahren konzipiert.

Der Heli 1 Fonds wird die Position der Elitaliana S.A. zu einem europa-weit tätigen Unternehmen ausbauen. Die Unternehmensgruppe ist bereits in Italien der zweitgrößte Marktanbieter und erzielte mit 122 Mitarbeitern in 2010 einen Umsatz von über Euro 17,5 Mio. Geplant ist die Anschaffung von weiteren 10 - 20 Hubschraubern in einer gemischten Finanzierung aus Kommanditkapital und ergänzendem Fremdkapital. Die Hubschrauber kommen insbesondere in den südeuropäischen Ländern zum Einsatz.

Der Hubschrauber-Fonds wurde als offener Fonds konzipiert und hat geplante Ausschüttungen von 8 % per anno. Interessenten erhalten den Fondsprospekt und ausführliche Informationen über investor@helifonds.de oder auf dem http://www.emissionsmarktplatz.de. Es werden Kommanditbeteiligungen sowohl als Direkt-Kommanditist als auch als Treuhandkommanditist angeboten. Die Mindestbeteiligungssumme liegt bei EUR 5.000,-.

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juli 2011 5 15 /07 /Juli /2011 05:23

Die Deutsche Umwelt Invest GmbH geht nach der BaFin-Gestattung mit ihrem Kapitalmarktprospekt über das Angebot von Genussrechts-Beteiligungen in Höhe von Euro 50 Mio. an den Kapitalmarkt. Das Unternehmen bietet privaten Kapitalgebern die Möglichkeit, sich an der Neuorientierung der deutschen Energiewirtschaft bzw. der Energiewende aktiv zu beteiligen. Auf diese Weise können Anleger und Investoren ihr Kapital sinnvoll und renditeorientiert anlegen sowie umweltpolitisch und ethisch korrekt Akzente gegen den Klimawandel und die Erderwärmung setzen. Emissionserlöse werden nach Abzug der Kosten ausschließlich in Projekte aus dem Bereich der erneuerbaren Energien investiert. Zu Beginn wird es sich dabei vorrangig um den Bau und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen in Europa, insbesondere in Italien handeln. Die Deutsche Umwelt Invest GmbH wird von Dr. jur. Horst Siegfried Werner am Kapitalmarkt betreut.

Die Deutsche Umwelt Invest GmbH (
http://www.deutsche-umwelt-invest.de ) ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Umweltberatung GmbH Co. KG mit Sitz in Lübeck, die bereits seit Jahren erfolgreich Bürgersolaranlagen in Deutschland baut und betreibt. Bei allen Investitionsentscheidungen wird das Management der Deutschen Umwelt Invest GmbH strenge Auswahlkriterien zugrunde legen und stets die Interessen seiner Anleger berücksichtigen.

Die Investmentaktivitäten der Deutschen Umwelt Invest GmbH werden sich in den nächsten beiden Jahren sehr stark auf die Errichtung oder Übernahme von ausgewählten Solarkraftwerken in Deutschland, Italien und weiteren europäischen Ländern konzentrieren, wo der Schwerpunkt der unternehmerischen Erfahrungen liegt. Mittelfristig wird das Unternehmen auch in andere Energiegewinnungsformen investieren wie z. B. in die Biogasgewinnung, die Windenergie oder die Geothermie.

Leitgedanke der Deutsche Umwelt Invest GmbH wird immer die Sicherheit und Rendite der jeweiligen Investition sein, wobei auch die Sinnhaftigkeit und gesamtökologische Situation jedes einzelnen Energieinvestments eine wichtige Rolle spielt. Wir verfolgen die Philosophie, dass Ökonomie und Ökologie sich einander nicht ausschließen. Mit der Ausgabe von Genussrechten wollen wir jetzt einem größeren Investorenkreis die Gelegenheit bieten, an dem Aufbau eines regenerativen Energieproduzenten zu partizipieren.


Um den verschiedenen Anlegermentalitäten und -strategien gerecht zu werden, sind Genussrechte der Deutschen Umwelt Invest GmbH in zwei Ausgestaltungen verfügbar, die sich hinsichtlich Laufzeit und Gewinn-Ausschütungen ( = Grunddividende ) unterscheiden:
 
Typ A ist bei einer Mindestlaufzeit von fünf Jahren mit einer erfolgsabhängigen Grunddividende von 6 % p. a. ausgestattet, Typ B wird bei einer Mindestlaufzeit von zehn Jahren mit einer Grunddividende von 8 % p. a. rentieren. Zur Grunddividende addiert sich in beiden Fällen eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses ( sogen. Überschussdividende). Die Zeichnung ist jeweils ab einer Einmaleinlage von 5.000 Euro möglich. Der Geschäftsführer der Deutsche Umwelt Invest GmbH, Herr Dipl.-Physiker Olaf Braune freut sich, umweltbewusste Anleger in dem Unternehmen unter
info@deutsche-umwelt-invest.de begrüßen zu dürfen.
Der BaFin-Prospekt und die Prospektkonzeption wurden über die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) erarbeitet.

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von bankenfreie-finanzierungen
  • : Unternehmensfinanzierungen ohne Banken über den Kapitalmarkt mit Private Placements oder mit einem Börsengang. Beteiligungsorientierte Finanzierungen anstatt Kreditfinanzierungen, die in die Verschuldung führen.
  • Kontakt

Letzte Artikel

Links