Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
30. Mai 2011 1 30 /05 /Mai /2011 14:55

Die Fa. SolarInvestPlus GmbH aus Stuttgart ( http://www.solarinvestplus.com ) führt mit Dr. Horst Siegfried Werner eine Privatplatzierung zur Kapitalaufnahme am Kapitalmarkt durch. Mit stimmrechtslosem Beteiligungskapital soll das weitere steile Wachstum finanziert werden. Die Fa. SolarInvestPlus GmbH will das Eigenkapital stärken und europäisch mit neuen Solarparks wachsen. Der Spezialanbieter von Photovoltaiksystemen arbeitet mit neuen Produktsystemen und mit einem innovativen Vertriebs- und Kunden-Finanzierungssystem. Zweck der Gesellschaft ist die Erbringung sämtlicher Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb der gesamten Photovoltaik-Wertschöpfungskette inkl. der Verwaltung, Projektierung, Projektbetreuung, Komponenten- und Projektrechte-Handel, Wartung und Betrieb von PV-Anlagen im In- und Ausland. Die Geschäftsführung verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien, speziell in der Solarbranche. Die SolarInvestPlus GmbH investiert selbst in und/oder bietet Solare Carport-Systeme an.

In Deutschland verkauft die Gesellschaft erfolgreich ein vollkommen neues Carportsystem an, das mit Solarzellen bestückt und für die gewerbliche Anwendung optimiert ist. Die solaren Carports machen (fast) jeden Parkplatz zu einem Solarkraftwerk. Alle nicht überdachten Parkplätze werden so schnell und ohne großen Aufwand zu wettergeschützten Nutzflächen und Energielieferanten. Die erzeugte Energie kann entweder zu staatlich garantierten Sätzen aus dem EEG profitabel an die Netzbetreiber verkauft, selbst verbraucht oder als Stromtankstelle an die immer größer werdende Zahl von Elektroautobesitzer verkauft werden. Ein weiterer kommender Megatrend, für den sich die Gesellschaft schon jetzt positioniert.

Eingebettet in ein europaweites Kompetenznetzwerk will das Unternehmen jetzt die Aktivitäten massiv ausweiten und die vorteilhaften Rahmenbedingungen des Photovoltaikmarktes für eine rasche Unternehmensexpansion nutzen. Binnen weniger Jahre soll in Deutschland und Südeuropa ein dichtes Netz von Solarinvestplus-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 100 MW entstehen. Von den dabei erwirtschafteten Erträgen können auch Anleger und Investoren profitieren.

Die SolarInvestPlus GmbH bietet mit ihrer Privatplatzierung interessierten Investoren eine Beteiligung am Gewinn- und Verlust des Unternehmens als stiller Gesellschafter oder als Genussrechts-Beteiligter oder anderer Finanzinstrumente ( Vertragskonzeption von Dr. Horst Siegfried Werner ) bei einer voraussichtlichen Ausschüttung von bis zu 7,5 % p.a. mit einer Mindesteinlage ab Euro 5.000,- und einer Mindestbeteiligungsdauer von fünfzehn Jahren. Die Anleger werden neben der Grundausschüttung zusätzlich am Ertragserfolg der Unternehmensgruppe mit einer anteiligen Überschussdividende von 15 % beteiligt. Die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) und die Hi-Tech Media AG mit dem Beteiligungsportal www.emissionsmarktplatz.de begleiten das Engagement der SolarInvestPlus GmbH am Kapitalmarkt. Interessenten können von dem Unternehmen das ausführliche Beteiligungs-Exposé unter info@solarinvestplus.com anfordern.

Diesen Post teilen
Repost0
30. Mai 2011 1 30 /05 /Mai /2011 10:53

Die Fa. Flor & Sohn LED-Lichtwerbetechnik GmbH als Hersteller und Lieferant von LED-Beleuchtungsanlagen beschäftigt sich seit 1924 mit Werbebeleuchtung und erzielt jährlich überdurchschnittliche Wachstumsraten. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und immer neue Innovationen hat sich das Unternehmen in acht Jahrzehnten in der Branche als zuverlässiger Partner für exzellente, stromsparende Lichtqualität und Beleuchtungssysteme durchgesetzt. Ob früher die klassische Neon-Bauweise oder heute die moderne SIGNIT LED-Technologie ( auch für Großraumbeleuchtungen oder LED-Schriftzüge mit integrierter Buchstabenbeleuchtung ): Flor & Sohn liefert alles auf Sonderanfertigung und kann mit Siemens, O2, Scheffler-Gruppe, Daimler, Allianz etc. namhafte Referenzen vorweisen.

Seit Generationen arbeitet das huete hochmoderne LED-Unternehmen mit seinen qualifizierten Mitarbeitern auf höchsten Niveau in der Konzeption und Realisation von Lichtwerbeanlagen, die die Produktmarken, Logos, Schriftzüge oder Kundeninformationen in vollem Glanz erstrahlen lassen - ob am kleinen Einzelhandelsladen oder an Fussball-Stadien ( wie in München ) oder Veranstaltungs-Arenen ( wie in Berlin ). Moderne Herausforderungen wie ein energieeffizienter Betrieb, die umweltschonende Herstellung und geringer Wartungsaufwand waren und sind die Motivation des geschäftsführenden Gesellschafters Kurt Bieber, der  für ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen der energiesparenden Lichttechnik sorgt. Zwischenzeitlich erhält das Unternehmen weltweit Aufträge von namhaften Firmen und Institutionen. So wurden bei Flor & Sohn (
http://www.florsneon.de ) bereits 1990 die enormen Potenziale der LED-Technologie für die Lichtwerbung erkannt und in den Markt eingeführt. Bei Flor & Sohn haben Kunden die Gewissheit, dass ihre Leucht-Anlage mit den besten Materialien am Markt und in eigener fachmännischer Fertigung auf höchstem Qualitätsstandard produziert wird.

Nichts hat die Vorstellung vom modernen Leben visuell so geprägt wie die Leuchtwerbung und die belichtete Hervorhebung von Informationen. Ausgelöst durch die Erfindung der Neonröhre im frühen 20. Jahrhundert hat die neuartige Illumination des urbanen Raums unsere Welt verändert. Und bis heute ist die Lichtwerbung ein moderner und unverzichtbarer Klassiker von ungebrochener Faszination: Das Medium, in dem eine Marke ihre ganze Strahlkraft, ihre ganz unverwechselbare visuelle und emotionale Aura entfaltet.

Von der kleinen feinen Lichtwerbeanlage für Ihr Ladengeschäft bis zur spektakulären, das Stadtbild prägenden Großanlage für die Unternehmenszentrale oder für Sportanlagen und Freizeithallen: Flor & Sohn verfügt über das Fachwissen, die Erfahrung und nicht zuletzt über das umfassende Spektrum moderner Technologien, um die Ideen auf höchsten Qualitätsniveau Wirklichkeit werden lassen. Durch das internationales Service-Netzwerk sind Flor & Sohn in der Lage, auch umfangreiche Großprojekte weltweit hochwertig, effizient und termingerecht durchzuführen
.

Das Unternehmen wird heute von Herrn Kurt Bieber als geschäftsführender Gesellschafter zukunftsweisend geführt und strebt über die beteiligungsorientierte Finanzierung  ein weiteres steiles Wachstum durch Investitionen und durch Unternehmenszukäufe in Deutschland und der Schweiz an. Mittelfristig ist die Umstrukturierung in eine operativ tätige Lichtwerbe-Holding-Gruppe geplant. Investoren können über verschiedene Beteiligungsverträge bei der Flors & Sohn GmbH eine Unternehmensbeteiligung erhalten, mit der sie unmittelbar am erwarteten Unternehmensgewinn profitieren. Das Unternehmen wird bei der derzeit weltweit steigenden Nachfrage nach LED-Leuchtwerbung lukrative Erträge erwirtschaften. Stille Beteiligungen bzw. Genussrechte als Beteiligungskapital können bereits ab einer Einlage von Euro 5.000,- und einer Laufzeit von 5 Jahren gezeichnet werden. Zur Grundausschüttung in Höhe von 9 % p.a. addiert sich eine quotale Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Insgesamt kann eine Beteiligungsrendite von über 10 % erwartet werden. Die Flors & Sohn Lichtwerbung GmbH wird von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) am Kapitalmarkt betreut und begleitet. Interessenten können unter der Mailadresse kurt.bieber@florsneon.de  das ausführliche Beteiligungsexposé anfordern und erhalten weitere Informationen.

Diesen Post teilen
Repost0
29. Mai 2011 7 29 /05 /Mai /2011 05:34

Die Unternehmenssanierung zur Unternehmensfortführung sind mit der Akquisition von Sanierungsgeldern ( Barkapital ) von Risikoinvestoren für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes zur Sicherung der Unternehmensexistenz, mit der Ausrichtung auf neue Geschäftsfelder oder mit der Übertragung von Wirtschaftsgütern als Sachkapital zur bargeldlosen Kapitalerhöhung erfolgreich zu managen, um damit die Fortsetzung der Kapitalversorgung zur Ausübung des operativen Geschäfts zu sichern. "Ein möglicher Überschuldungstatbestand kann oft bei einer Neustrukturierung der Bilanz durch bilanzpolitische Maßnahmen ( Bilanzoptimierung ) vermieden bzw. beseitigt werden", so der Unternehmenssanierer Dr. Horst Siegfried Werner. Es können gesetzliche vorgesehene Bilanzierungshilfen in Anspruch genommen werden oder steuerneutral stille Reserven durch Sacheinlagen gehoben bzw. aufgedeckt werden. Eine drohende Zahlungsunfähigkeit läßt sich wegen der Kreditklemme der Banken nicht mit neuen Krediten, sondern nur mit einer bankenunabhängigen Finanzierung zur Sanierung des Unternehmens beseitigen. Hierfür stehen beteiligungsorientierte Finanzierungswege über Risiko-Investoren zur Verfügung.

Auch in einer solchen unternehmerischen Krisensituation ist Sanierungskapital von privaten Geldgebern und darauf spezialisierte Investoren erhältlich, sofern eine Umstrukturierung und eine zukunftsträchtige Ausrichtung des Geschäftsmodells in die Wege geleitet wird. Es gibt institutionelle Investoren und Beteiligungsgesellschaften, die sich auf die Beteiligung an sanierungsbedürftigen Unternehmen focussiert haben und stehen mit entsprechendem Sanierungskapital bereit.

In Zeiten der globalen Schuldenkrise einschließlich der Kreditzurückhaltung der Banken und in Zeiten der Liquiditätsverknappung durch das verlorene Vertrauen der Banken in die PIGS-Staaten sowie in Zeiten steigender Inflation und steigender Kapitalmarktzinsen sind alternative Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen wegen der notwendigen Zukunftsinvestitionen im Wettbewerbskampf eine unternehmerische Existenzaufgabe. Die Unternehmensfinanzierung und Kapitalbeschaffung werden in allen Unternehmen Vorrangaufgaben. "Bedeutsamer denn je ist eine gleichmäßige Bilanzstruktur unter Ausschöpfung aller Kapital- und Finanzierungsquellen ohne Übergewicht des Kreditkapitals", so der Finanzjurist Dr. jur. Horst Siegfried Werner. Je mehr verschiedene Finanzierungspartner mit unterschiedlichen Bilanzauswirkungen vorhanden sind, um so größer ist die Finanz-Unabhängigkeit des Unternehmens. Neben die kreditorientierte Finanzierung muß in Sanierungsunternehmen die beteiligungsorientierte Finanzierung verstärkt in den Mittelpunkt treten. Zur Bewältigung zukünftiger Finanzierungsprobleme ist ein interdisziplinär abgestimmtes Finanzmanagement erforderlich.

Die Struktur der Passivseite der Bilanz ( Beschreibung der Mittelherkunft )- abgebildet durch die Verschiedenartigkeit der Kapital-Vertragsgeber - entscheidet über das Überleben des Sanierungsunternehmens und die zukünftige Selbständigkeit dieses Unternehmens. Vom Finanzvolumen aus gesehen sollten die Eigenkapitalpartner, Kreditpartner, Leasingpartner und Factoringpartner ( zur Bilanzverkürzung zwecks Eigenkapitalerhöhung ) gut verteilt vorhanden sein. Es gilt gerade zur Unternehmenssanierung eine diversifizierte Finanzierungsstruktur aufzubauen. Ein Übergewicht des Bankenkreditkapitals von z.B. mehr als 90% an der Bilanzsumme würde die Abhängigkeit von den Banken anzeigen. Alternative Finanzierungswege mit unterschiedlichen Finanzinstrumenten bei differenzierten bilanziellen und steuerlichen Auswirkungen sind unerläßlich. Gerade das mittelständische Sanierungsunternehmen braucht eine neue Finanzarchitektur ( sprich Kapitalgeberstruktur ), wenn es den Bestand und die Selbständigkeit des Unternehmens auch weiterhin sichern sowie eine Bankenabhängigkeit vermeiden will.

Hat sich das Sanierungsunternehmen schließlich für eine ergänzende Kapitalbeschaffung und damit für ein Private Placement bzw. eine Privatplatzierung entschieden, muss ein geeignetes Finanzierungsmodell / Beteiligungsmodell mit oder ohne Stimmrechtseinfluss entwickelt werden, das auf die speziellen Belange der Sanierung, seiner Gesellschafter sowie der externen Kapitalgeber zugeschnitten ist. Die Dr. Werner Financial Service AG ( http://www.finanzierung-ohne-bank.de ) berät Unternehmen auch in der Krise dabei, die Grundlagen für eine neue Finanzarchitektur zu legen und Sanierungskapital bei einer Neuausrichtung des Geschäftsmodells zu beschaffen. Von Investoren und privaten Kapitalgebern lassen sich stimmrechtloses Beteiligungskapital ( = Mezzaninekapital ) als stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital oder Anleihekapital ( http://www.emissionsmarktplatz.de ) auch im Sanierungsfalle von risikobereiten Investoren beschaffen, die dann auf einen Gewinnsprung beim Share-holder-value.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Mai 2011 5 27 /05 /Mai /2011 06:17

Beteiligungsorientierte Unternehmnsfinanzierungen ohne Bankdarlehen, ohne Hausbank und ohne Bankenabhängigkeit ( www.finanzieren-ohne-bank.com  ) über die Kapitalbeschaffung von privaten Kapitalgebern und Investorenl und ohne Darlehensverpflichtungen bei Banken einzugehen, sind möglich. Erforderlich ist lediglich ein dynamisches Unternehmenskonzept und eine gute Equity-Story, die Privatinvestoren überzeugt. Gerade in Zeiten der globalen Wirtschafts- und Konjunkturkrise einschließlich der Kreditklemmen der Banken und in Zeiten der Liquiditätsverknappung durch das verlorene Vertrauen der Banken in den Mittelstand sowie in Zeiten des Zusammenbruchs des Inter-Bankenhandel sind alternative Finanzierungsformen für mittelständische Unternehmen wegen der notwendigen Zukunftsinvestitionen im Wettbewerbskampf eine unternehmerische Existenzaufgabe. Die Finanzierung und Beschaffung von Kapital werden in allen Unternehmen Aufgaben mit höchster Priorität. “Bedeutsamer denn je ist eine gleichmäßige Bilanzstruktur unter Ausschöpfung aller Kapital- und Finanzierungsquellen ohne Übergewicht des Kreditkapitals”, so der Wirtschafts- und Steuerjurist Dr. jur. Horst Siegfried Werner. Je mehr verschiedene Finanzierungspartner mit unterschiedlichen Bilanzauswirkungen vorhanden sind, um so größer ist die Banken-Unabhängigkeit des Unternehmens. Neben die kreditorientierte Finanzierung muß die beteiligungsorientierte Finanzierung verstärkt in die unternehmerischen Strategien treten. Zur Bewältigung zukünftiger Finanzierungsfragen ist ein interdisziplinär abgestimmtes Finanzmanagement erforderlich.

Die Struktur der Passivseite der Bilanz ( Beschreibung der Mittelherkunft )- abgebildet durch die Verschiedenartigkeit der Kapital-Vertragsgeber - entscheidet über die Selbständigkeit eines Unternehmens. Vom Finanzvolumen aus gesehen sollten die Eigenkapitalpartner, Kreditpartner, Leasingpartner und Factoringpartner ( zur Bilanzverkürzung zwecks Eigenkapitalerhöhung ) gut verteilt vorhanden sein. Es gilt - auch zur Unternehmenssanierung - eine diversifizierte Finanzierungsstruktur aufzubauen. Ein Übergewicht des Bankenkredit-Kapitals von z.B. mehr als 90% an der Bilanzsumme würde die Abhängigkeit von den Banken aufzeigen. Alternative Finanzierungslösungen mit unterschiedlichen Finanzinstrumenten bei differenzierten bilanziellen und steuerlichen Auswirkungen sind unerläßlich. Auch der mittelständische Unternehmer braucht eine neue Finanzarchitektur ( sprich Kapitalgeberstruktur ), wenn er den Bestand und die Selbständigkeit seines Unternehmens sichern sowie eine Bankenabhängigkeit vermeiden will.

Geld und Finanzen bzw. Finanzierungen für Unternehmen und Existenzgründer: Geld und Finanzierungen braucht jedes Unternehmen als Finanzkapital ebenso wie gute Mitarbeiter und motivierte Arbeitnehmer als sogen. Humankapital. Hat sich das Unternehmen schließlich für eine ergänzende Kapitalbeschaffung und damit für ein Private Placement bzw. eine Privatplatzierung entschieden, muss ein geeignetes Finanzierungsmodell / Beteiligungsmodell mit oder ohne Stimmrechtseinfluss entwickelt werden, das auf die speziellen Belange des Unternehmens, seiner Gesellschafter sowie der externen Kapitalgeber zugeschnitten ist. Das Dr. Werner Financial Service Netzwerk ( www.kapitalbeschaffung-sofort.de ) berät Unternehmen auch in der Krise dabei, die Grundlagen für eine neue Finanzarchitektur zu legen und Sanierungskapital bei einer Neuausrichtung des Geschäftsmodells zu beschaffen. Von Investoren und privaten Kapitalgebern lassen sich stimmrechtloses Beteiligungskapital ( = Mezzaninekapital ) als stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital oder Anleihekapital ( siehe www.emissionsmarktplatz.de ) beschaffen. Weitere kostenfreie Informationen erteilt dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de in einem unverbindlichen Gespräch.

Diesen Post teilen
Repost0
27. Mai 2011 5 27 /05 /Mai /2011 05:58

Dies ist der erste Artikel in Ihrem Blog. Er wurde automatisch erstellt um Ihnen bei der Orientierung auf OverBlog zu helfen. Sie können ihn anpassen oder ihn über den Bereich "Veröffentlichen" in Ihrem Admin-Bereich löschen.

Frohes Bloggen

Das Team von OverBlog

PS.: Bitte besuchen Sie fürs Einloggen in den Admin-Bereich Ihres Blogs das Portal von OverBlog.

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von bankenfreie-finanzierungen
  • : Unternehmensfinanzierungen ohne Banken über den Kapitalmarkt mit Private Placements oder mit einem Börsengang. Beteiligungsorientierte Finanzierungen anstatt Kreditfinanzierungen, die in die Verschuldung führen.
  • Kontakt

Letzte Artikel

Links